Djembé Art Trommel Shop
Djembé Trommel Workshops
Trommel Konzerte
 
 
 
Trommel-
events
 
 
 
 


Djembé ABC

 

Yankadí
Yankadí ist ein traditioneller Rhythmus vom Volk der Susu, aus Guinea. Er wird bei eigens inszenierten Tanzfesten und Hochzeiten zum Flirten und zum Verführen gespielt. Zu den Tanzfesten laden sich die Jugendlichen benachbarter Dörfer gegenseitig ein. Die Feste beginnen meist mit dem Rhythmus Yankadí, bei dem sich Mädchen und Jungen in zwei Reihen gegenüber stellen und mit der Musik langsam aufeinander zu tanzen. Sie halten dabei Augenkontakt und flirten miteinander. Wenn ein Junge Gefallen an einem Mädchen findet, dann legt er ihr einen bunten Schal als Zeichen seiner Zuneigung um. Im Laufe der Feier wechseln die Spieler immer wieder vom Rhythmus Yankadí in den wesentlich schnelleren Rhythmus Macru. Dabei wechseln auch die Tänzer aus ihrer Reihentanzstruktur in einen wilden Individualtanz. Trommler und Tänzer steigern sich während des gesamten Festgeschehens zunehmend, wobei die Jungen und Mädchen ihre Chancen nutzen und sich dabei immer näher kommen.i
Eine schöne CD mit dem ganzen Arrangement dieses Rhythmus und den Notationen zum Trommeln lernen
gibt es hier bei Djembé Art.
!




> > > Weiter zur nächsten Seite

 
 
   
 Djembé Art Trommel Shop
           
  Djembé Art Trommel Shop
Djembé Trommel Workshops
Trommel Konzerte
   
             

 

Zurück zum Seitenanfang